Aktuelles

Bussteigbelegung Schulzentrum Diez

Download
Kopie von Bussteigbelegung SZ Diez, 19.0
Microsoft Excel Tabelle 12.8 KB

Neue Busfahrpläne. Gültig ab 12.8.2019

Download
450 Montabaur-Diez-Limburg 190812.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.6 KB
Download
450_beide_99.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.7 KB

Begrüßung der neuen Fünftklässler

Am 13. August begrüßte die Schulgemeinschaft der Theodissa Realschule plus die neuen Fünftklässler. Mit großer Freude hatten Schüler/innen der Klassen 6cR, 6dR, 7aQ und 10aQ ein buntes Programm für die Einschulungsfeier vorbereitet.
Die Klassen 6cR und 6dR eröffneten die Feier mit dem Lied „Schule ist mehr“. Anschließend erfolgte eine Begrüßung durch die Moderatoren Leon und Philipp (10aQ) sowie Herrn Schulze. Als nächstes standen ein Auftritt der Bläserklasse und ein Gedichtvortrag auf dem Programm. Im Anschluss daran präsentierte die Klasse 10aQ ein Theaterstück, um den neuen Schülern/innen die „Theogeister“ vorzustellen, welche zur Stelle sind, wenn es in der Schule einmal Probleme geben sollte. Der letzte Programmpunkt, ein Step-Aerobic Tanz zu dem Fußballhit „Von allein“, sorgte bei allen Zuschauern für gute Laune.
Schließlich nahmen die Klassenlehrerinnen Frau Euteneuer, Frau Pleitgen und Frau Runco-Dux ihre aufgeregten Schützlinge in Empfang. 

Ein typischer Wandertag im DaZ-Kurs

Heute haben wir, Nur, Marah, Maryam, Eya, Bipen, Jovana, Alex, Petar, Mohammad und Daniel, mit unseren Lehrerinnen Frau Dohnalek und Frau Axmann einen Ausflug nach Diez gemacht. Unsere erste Station war der Rewe. Dort haben wir uns viele Lebensmittel angeguckt und getestet, ob wir denn auch immer das deutsche Wort kennen. Natürlich hat sich auch jeder etwas gekauft. Danach sind wir zur Eisdiele gelaufen. Jeder hat zwei Kugeln gegessen und konnte diese auch selbst bestellen. Das war sooo lecker. Wir waren auch an der Lahn und haben dort sehr viele Ente gesehen. Eine davon haben wir später auf dem Spielplatz wieder getroffen. Sie wollte uns unsere Chips und Schokolade klauen. Das war sehr lustig. Leider mussten wir dann auch schon wieder zur Schule zurück. Hoffentlich machen wir bald wieder einen Ausflug! von Jovana und Alex

Ein Tag im Phantasialand

Einen angenehmen Sommertag mit nicht zu heißen Temperaturen genossen die Klassen 9aQ und 9bQ mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Scharf und Frau Gnaly im Phantasialand in Brühl. Nach gut einstündiger Anfahrt warteten bereits Black Mamba, Taron und Co auf die Schülerinnen und Schüler, die die Angebote gerne annahmen und wegen der geringen Wartezeiten an den Fahrgeschäften ausgedehnt nutzten. Gegen 17:00 Uhr trafen – zwar müde, aber zufriedene Schülerinnen und Schüler wieder am Schulzentrum ein.

Wandertag ins Kino nach Limburg

Gemeinsam mit ihren Lehrern besuchten die Klassen 6a, 6b, 6c, 6d, 7bQ, 7cB und 7dB die Vorführung des Films ‚Aladdin‘ in Limburg. Nach dem Start am Schulzentrum ging es zunächst zu Fuß nach Limburg, wo sich die Klassen sammelten, sich für Vorstellung ausgiebig mit Verpflegung eindeckten und sich anschließend gemeinsam den Film anschauten.  Gegen halb zwölf standen die ersten Eltern zum Abholen bereit bzw. ging es gemeinsam zurück zum Bahnhof, wo nach kurzer Zeit der Zug nach Diez bestiegen wurde, der alle Schülerinnen und Schüler rechtzeitig zum regulären Schulschluss zurück in Richtung Schulzentrum brachte. 

Download
Preiserhöhung Mittagsverpflegung Schulze
Adobe Acrobat Dokument 400.7 KB
Download
Vorzeitiges Unterrichtsende Entlassfeier
Adobe Acrobat Dokument 291.3 KB
Download
Ende der Ganztagsschule
Ende der Ganztgasschule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.1 KB
Download
Einladung zum Elternabend der Ganztagsschule
Einladung Elternabend GanztagsschülerInn
Adobe Acrobat Dokument 353.7 KB
Download
Busfahrplan
567_beide_99_Baustelle ab 30.04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.2 KB

Abschlussfahrt der Klassen 9cB und 9dB nach Todtnau

Unsere Abschlussfahrt ging in den Schwarzwald nach Todtnau in der Nähe von Freiburg. Wir hatten auf einem Berg unsere Ferienhäuser, in denen wir uns selbst verpflegen mussten. In dieser Woche haben wir viele Dinge unternommen, wie z.B. einen Stadtbesuch in Freiburg, eine Fahrt mit Europas längster Sommerrodelbahn, einen Tagesausflug nach Straßburg und eine Führung durch das Europaparlament. Höhepunkt der Abschlussfahrt war der Besuch des Freizeitparks Europapark. Obwohl wir die meiste Zeit nicht so gutes Wetter hatten, hatten wir trotzdem sehr viel Spaß und die Woche ging schnell vorbei. Wir hatten eine schöne Zeit und es war ein toller Abschluss!

(Laura & Ilayda, 9cB)

 

Girls’ und Boys’ Day - Ein voller Erfolg

Am 28.03.2019 fand zum 18. Mal deutschlandweit der Girls’ und Boys’ Day statt. Ziel dieses Tages ist es, ein Zeichen für Klischeefreiheit in der Berufswahl zu setzen. Zudem bietet das Projekt Schülern die Möglichkeit, selbstständiges Bewerben zu üben, Kontakte zu knüpfen und neue Berufsfelder kennenzulernen.
Die Klassen 7cB, 7dB, 9aQ und 9cB nahmen in diesem Jahr geschlossen am Girls’ und Boys’ Day teil und erhielten im Rahmen dieses eintägigen Praktikums einen Einblick in den Arbeitsalltag von Erziehern, Friseuren, Physiotherapeuten, Baristas, Ingenieuren und vielen mehr. Die Klassenleiter nutzten den Vormittag, um einige Praktikanten in ihren jeweiligen Betrieben zu besuchen.
Am folgenden Tag wurden die Eindrücke der Schüler in Form von Tagesberichten oder Präsentationen im Unterricht intensiv nachbearbeitet. Folgende Resümees wurden beispielsweise gezogen:
  • Laura (9c): Es war sehr interessant und es hat mir viel Spaß gemacht, dass ich einiges ausprobieren und gestalten konnte. Der Tag hat mich neugierig gemacht und ich kann mir gut vorstellen, ein längeres Praktikum in der Glasfachschule zu machen.
  • Ilayda (7c): Mir hat gut gefallen, dass ich Erfahrungen im Beruf Altenpflegerin sammeln durfte. Mir hat nicht gefallen, dass eine Frau die ganze Zeit schrie.
  • Lea (7c): Ich habe Medikamente nach dem Ablaufdatum sortiert und dem Tierarzt Dinge angereicht. Besonders gut gefallen hat mir, als ein kleiner Welpe in die Praxis kam. Leider konnte ich nicht besonders viel helfen und mir tat vom langen Stehen der Rücken weh.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Unternehmen für die Aufnahme und Betreuung unserer Schüler!

 

Sucht- und Medienpräventionstage an der Theodissa Realschule plus in Diez vom 01.04. - 03.04.2019

An der Theodissa Realschule plus in Diez wurden in diesem Jahr nun im zweiten Jahr die Sucht-und Medienpräventionstage durchgeführt. Teilgenommen haben alle Schüler/innen der 7. Klassen.

Zusammen mit dem Arbeitskreis Suchtprävention der Kreisverwaltung Rhein-Lahn und Unterstützung durch Lehrkräfte des Sophie Hedwig Gymnasiums zusammen mit den Lehrkräften der Theodissa Realschule plus, sowie der Jugendpflege des Rhein-Lahn Kreises durch Herrn Karl-Heinz Schreiber und Mitarbeiter der Anonymen Alkoholikern, Herrn Klaus Dieter Bartsch, hat die Schulsozialarbeit der Schule, die Tage geplant und durchgeführt.

Die Schüler wurden altersgerecht zu den unterschiedlichen Themen informiert und aufgeklärt. Dabei standen sowohl die Information zu den unterschiedlichen Suchtgefahren als auch ein wertschätzender Umgang und die Förderung von Selbstbewusstsein im Vordergrund.

Kinder stark machen ist nach aller Erfahrung die wirksamste Möglichkeit um Kinder und Jugendliche vor Suchtgefahren zu schützen. Durch eine große Methodenvielfallt wie z.B. einem Rauschbrillenparcours und anderer handlungsorientierten Methoden waren die Schüler engagiert dabei und konnten durch ihre Mitarbeit die Tage mitgestalten und bereichern. So vergingen die Tage wie im Flug.

 

In der Auswertung gaben viele Schüler an neue Dinge erfahren zu haben oder auch, dass sie sich gewundert haben, dass dieses Thema viel interessanter gewesen sei, als sie sich gedacht haben. Viele Schüler wünschten sich mehr solcher Veranstaltungen an der Schule.

Download
Teilnahme Ihres Kindes am Religionsunterricht
Teilnahme Religionsunterricht Schj. 2019
Adobe Acrobat Dokument 571.9 KB
Download
WPF, 6. Klasse, NEU, 07.02.2019.xlsx
Microsoft Excel Tabelle 13.7 KB

Auftritt bei AktivUnplugged in Nassau

Die Schulband Theodisaster spielte beim Aktiv Unplugged in Nassau
Die Schulband der Theodissa Realschule Plus "Theodisaster" hat am 16.03.2019 beim Aktiv Unplugged-Abend in Nassau mitgewirkt. Sie spielen ein 25-minütiges Konzert mit Liedern von Adele, Sunrise Avenue, Josh, Alicia Keys und Gary Jules. Weit über 100 Zuhörer, darunter viele mitgereiste Schüler, Eltern, Geschwister und Lehrer, honorierten den Auftritt mit lang anhaltendem Applaus und einem durchweg positiven Feedback. Es wirkten mit: Pauline Padberg (Klavier), Julian Hagen (Bass), Dustin Lehmann (Gesang), Anja Mazjar (Gesang), Lilli Brink (Gesang), Frau Barbara Müller (Gitarre) und Herr Philipp Schmitt (Schlagzeug)
Download
Baustellenfahrplan gültig ab 11.03.2019
567_beide_Baustelle ab 11.03.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.3 KB

Wintersportexkursion der Theodissa Realschule plus Diez nach Meransen in Südtirol

Auch in diesem Jahr ging es wieder für eine Gruppe von 26 Schülerinnen und Schülern der Theodissa RS+ auf Wintersportexkursion nach Südtirol. Das Ziel war wie in den vergangenen Jahren die gemütliche Pension Waldruh in Meransen hoch über dem Eisacktal.

Nach einer denkwürdigen 20-Stunden-Anreise mit Schneechaos am Brenner und einem Ausrutscher in den Straßengraben kam man endlich um 2 Uhr in der Nacht an. Schnell wurden die Zimmer bezogen, denn am nächsten Morgen warteten der Skiverleih und die 55 Pistenkilometer des Skigebiets Gitschberg/Jochtal.

Die Schülerinnen und Schüler wurden in drei Ski- und eine Snowboardgruppe aufgeteilt und unter Anleitung der Wintersportexperten Frau Schaffranek, Herr Beck, Herr Meiers und Herr Bäcker carvte man fortan fröhlich bei strahlendem Sonnenschein über blaue, rote und schwarze Pisten.  

 

Die Woche ging natürlich wieder viel zu schnell rum. Bald hieß es Koffer packen und Abschied nehmen. Doch vielleicht gibt es für manche ein Wiedersehen, denn auch im nächsten Jahr ist eine Wintersportexkursion geplant.

Download
Busregelung Ganztagsschule
Busregelung GTS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 692.7 KB

Hinweise zur Anmeldung der Klasse 5, Schuljahr 2019/2020

Download
Hinweise zur Anmeldung Klasse 5, Schj. 2
Adobe Acrobat Dokument 637.7 KB
Download
Anmeldeunterlagen Klasse 5, Schj. 19-20.
Adobe Acrobat Dokument 352.1 KB
Download
Anmeldung Ganztagsschule 5. Klasse, Schj
Adobe Acrobat Dokument 107.1 KB
Download
Bläserklasse mit eigenem Instrument.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.2 KB
Download
Bläserklasse ohne eigenes Instrument.pdf
Adobe Acrobat Dokument 150.1 KB
Download
Anmeldezeiten und wichtige Hinweise, Kla
Adobe Acrobat Dokument 127.6 KB
Download
Elterninformationen Anmeldung Klasse 5.p
Adobe Acrobat Dokument 966.2 KB

Fritz-Walter-Cup: Theodissa Mädchen- und Jungenteam erfolgreich

Toller Start in die Futsalsaison – bei den Vorrundenturnieren um den Fritz-Walter-Cup in Diez und Altendiez konnten sich beide Mannschaften der Theodissa RS+ für die nächste Runde qualifizieren.

Die Mädchenmannschaft von Angela Bange erreichte nach Siegen über den Campus Altendiez II (2:1) und den Campus Nassau (2:0) sowie zwei Unentschieden gegen das MTG Montabaur (0:0) und den Campus Altendiez I (0:0) ein Entscheidungsschießen um den Turniersieg. Die Mädchen behielten die Nerven und sicherten sich den zweiten Tabellenplatz.

Genauso erfolgreich spielte das Jungenteam von Christian Bäcker. Nach souveränen Gruppensiegen gegen die RS+ Katzenelnbogen (7:0) und die RS+ Nentershausen (3:0) schickte man im Halbfinale den Campus Nassau mit 3:0 nach Hause. Bereits für die nächste Runde qualifiziert, ließ man es im Endspiel etwas lockerer angehen und verlor 1:2 gegen die RS+ Salz.

 

Die Zwischenrundenturniere finden Ende Januar statt.

Der Schulsanitätsdienst der Realschule plus Diez

Seit dem Schuljahr 2010/2011 gibt es an der Theodissa Realschule plus einen Schulsanitätsdienst mit engagierten jungen Menschen unter der Leitung von Herrn Schweitzer. Jedes Jahr verabschieden wir stolz zuverlässige Schulsanitäter mit dem Schulabschluss und freuen uns mit Hilfe des Malteser Hilfsdienstes weiter Schulsanitäter gemeinsam mit dem Gymnasium ab der Klassenstufe 8 ausbilden zu können.

 

Auch in diesem Jahr nehmen nach einer über 80 stündigen Ausbildung, in der vermittelt wird, was im Ernstfall bei Verletzungen und Erkrankungen zu tun ist, acht neue Schulsanitäter ihren Dienst auf, um ihren Mitschülern hilfreich zur Seite zu stehen.

 

Der Schulsanitätsdienst ist nicht nur bei Schulveranstaltungen wie Sportfesten oder dem Tag der offenen Tür im Einsatz, sondern ist täglich als Notfalldienst der Schule bereit zu helfen. Hierfür steht allen Schülern der Theodissa Realschule plus ein besetztes Sanitätszimmer zur Verfügung.

 

 

Unsere aktuellen Schulsanitäter:

Weihnachtspäckchenkonvoi - Große Spendenbereitschaft der SchülerInnen der Theodissa Realschule plus Diez

Die SchülerInnen der Theodissa Realschule plus Diez engagierten sich in den vergangenen Tagen mit großem Eifer für das Projekt „Weihnachtspäckchenkonvoi“ - ein Projekt von Kindern für Kinder.
Um verarmten und Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu bereiten, spendeten unsere Schülerinnen und Schüler Kleidung, Spielsachen, Schreib- und Bastelmaterialien sowie Kosmetikprodukte. Alle Spenden wurden von SchülerInnen der Klassen 9aQ und 9cB sortiert und liebevoll verpackt. Auch eine persönliche Grußkarte wurde jedem der 36 Päckchen beigelegt.
Die Lehrerinnen und Lehrer unterstützten das Projekt durch Geldspenden. Diese werden benötigt, um den Transport der Weihnachtspäckchen nach Rumänien, Moldawien und in die Ukraine zu finanzieren. Hier werden die Geschenke im Dezember an Kinder, die in Heimen und abgelegenen Gegenden leben, verteilt.
Wir bedanken uns herzlich bei allen Helfern und Spendern und freuen uns darauf, das Projekt auch im nächsten Jahr wieder zu unterstützen!

 

Elternrundschreiben Nr. 1 Schuljahr 2018/2019

Download
2018, September I.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.1 KB

Fundbüro

Gefundene Gegenstände werden auf einem der beiden Schulsekretariate abgegeben. Diese werden dort 2 Tage vorgehalten. Danach werden diese Gegenstände dem Hausmeister übergeben. Er lagert diese ein und gibt denjenigen, die einen Gegenstand oder ein Kleidungsstück verloren haben die Möglichkeit, diese Sachen dienstags in der 2. großen Pause oder donnerstags nach der 6. Stunde zurückzuerhalten.

Gemeinsames Frühstück unserer Deutschkurse

Am 07.05.18 fand im Innenhof der Realschule ein gemeinsames Frühstück aller Deutschkurse statt. Eingeladen waren auch alle Eltern. Bei sonnigen Wetter konnten wir gemeinsam im Innenhof sitzen und das schöne Wetter genießen. Das reichhaltige Buffet bot für jeden etwas, egal ob Pfannkuchen, Obstsalat oder selbstgemachter Kuchen, alles war genügend vorhanden.
 
Finanziert wurde das tolle Frühstück von unserer SV. Zudem haben die Schüler und Schülerinnen vielerlei Köstlichkeiten aus ihrem Heimatländern mitgebracht und dem Buffet damit noch eine internationale Note verliehen.
 
Insgesamt war es ein leckeres Frühstück bei Sonnenschein und guter Laune.

Finalisten des Schülerwettbewerbs „Mein schönstes Schulerlebnis“ stehen fest!

DIEZ. Die Planung des neuen Hausaufgabenhefts der Theodissa Realschule Plus Diez und des Sophie-Hedwig-Gymnasiums ist in vollem Gange: Auch 2018/2019 soll ein eigens gestalteter Wochenplaner erscheinen, welcher individuell auf die Gegebenheiten der beiden Schulen angepasst wurde. Neu ist dieses Mal jedoch, dass die Titelseite von einem Schüler der beiden Schulen gestaltet wird.


Wochenlang wurde gemalt, gezeichnet oder fotografiert. Am Freitag, 13. April, 2018, in der 5./6. Stunde  war es dann endlich soweit und es fand das Finale des Wettbewerbs „Mein schönstes Schulerlebnis“ statt, bei dem das Titelbild für das Hausaufgabenheft 2018/2019 gewählt wurde. Die Organisatoren des Wettbewerbs und Planer des Hausaufgabenhefts, Philipp Schmitt und Sina Nink von der  Theodissa Realschule Plus Diez sowie Christa Habscheid und Nicole Kramer vom SophieHedwig-Gymnasium, bestimmten im Zuge dessen unabhängige Juroren, welche die rund 50 eingereichten Schülerwerke genauer unter die Lupe nehmen sollten. 

Die Jury setzte sich zusammen aus Angela Bange (Kunstlehrerin der TR+ Diez), Marlon Beck (Förderlehrer der TR+ Diez sowie gelernter Grafiker), Maria Bülow sowie Hatice Erten (Schülerinnen der TR+Diez), Kai Hürther (ev. Religions- und Lateinlehrer des SHGs), Leon Liedke sowie Matheo von der Heyden  (Schüler des SHGs), Frau Gebhard sowie Frau Siebenreicher (Eltern). Die Juryglieder konnten den ausliegenden Titelbildern Punkte vergeben. Name des Künstlers, Alter sowie die zugehörige Schule blieben für die Werterichter unbekannt, sodass wirklich nur das Bild im Mittelpunkt der Bewertung stand. Bei dem Gewinnerbild überzeugte die Jury vor allem Kreativität und die künstlerische und technische Umsetzung.


Ergebnis:
1. Platz: Jannik Hoffmann, Klasse 10bQ der Theodissa Realschule Plus Diez mit 20 Stimmen. Das Siegerbild ziert im nächsten Schuljahr das Deckblatt des Hausaufgabenhefts, dass mit einer Auflage von rund 1500 Stück erscheinen wird. Zudem erhält der Sieger noch ein Preisgeld in Höhe von 50 Euro. Jannik entschied sich für eine Fotografie des Schulhofs in den frühen Morgenstunden. „Auf dem Bild zu sehen ist ein schöner Wintermorgen. Die Sonne geht gerade auf zwischen der Realschule und dem Gymnasium, im Vordergrund unsere typischen Pilzskulpturen. Eine 3-fachBelichtung leuchtet jeden Teil des Bildes gut aus.“, erklärt Jannik.
2. Platz: Sarah Haßenflug, Klasse 9bQ der  Theodissa Realschule Plus Diez, mit 13 Stimmen (Preisgeld 30 Euro)
3. Platz: Fabienne Rücker, Klasse 7bQ der Theodissa Realschule Plus Diez, mit 5 Stimmen (Preisgeld 20 Euro)
4. Platz: Cassandra Hiller, 7b des Sophie-Hedwig-Gymnasiums. (Preisgeld 10 Euro)

1. Platz: Jannik Hoffmann

2. Platz: Sarah Haßenflug

3. Platz: Fabienne Rücker

4. Platz: Cassandra Hiller

Fritz-Walter-Cup

Fritz-Walter-Cup: Theodissa RS+ Diez erreicht 4. Platz beim Landesfinale in Kaiserslautern

 

 

Einen hervorragenden 4. Platz erreichte die Futsal-Schülermannschaft der Theodissa RS+ Diez beim Endturnier um den Fritz-Walter-Cup in Kaiserslautern. Nach einem 0:0 gegen das Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken und einer 0:2 Niederlage gegen das Max-Planck-Gymnasium Trier wurde das Team von Sportlehrer Christian Bäcker Gruppenzweiter. Im anschließenden Halbfinale hatte man dann allerdings gegen den späteren Turniersieger vom Otto-Schott-Gymnasium Mainz keine Chance. Für die junge Mannschaft der Theodissa RS+ war es dennoch ein tolles Erlebnis und ein Riesenerfolg – immerhin hatte man sich unter 332 gestarteten Jungenmannschaften für das Turnier der besten sechs Teams aus Rheinland-Pfalz qualifiziert.

Suchtpräventionstage

Neben einigen Gruppenübungen, gab es verschiedene Einheiten zum Thema Sucht. Hierbei wurde über verschiedene Suchtmittel, Gründe für Süchte, Wege um aus der Sucht rauszukommen und Suchtverlauf gesprochen.

Dabei ging es allerdings nicht nur um Substanzen, sondern auch Mediensucht. Die Schüler wurden dabei angeregt, über ihren Medienkonsum nachzudenken.

 

Besonders eindrucksvoll war für die Kinder der Besuch eines ehemaligen Alkoholikers, der von seinem Leben erzählte, sowie ein Rauschbrillenparcours, der ihnen zeigte, wie schnell man die Kontrolle über einfache und alltägliche Aktivitäten verlieren kann.

Projekt „Teamarbeit“ in der Klasse 8cB

Herr Hilger, Schulsozialarbeiter der Theodissa, gestaltete zusammen mit der Klasse 8cB einen Vormittag zur Teamarbeit. Gemeinsam mussten die Schüler der Klasse Aufgaben erledigen, für die Absprachen, Mut, gegenseitige Unterstützung und Hilfe sowie Zusammenarbeit nötig war.

Obwohl die Aufgaben auf den ersten Blick unlösbar schienen, schlug sich die Klasse sehr gut und konnte die Anforderungen im Team lösen.

Ganztagsschule

Download
Ganztagsschulvertrag 5. Klasse, Schj. 18
Adobe Acrobat Dokument 78.5 KB
Download
Fahrkartenantrag Schj. 18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.0 KB
Download
Elterninformationen Anmeldung Klasse 5,
Adobe Acrobat Dokument 501.2 KB
Download
Anmeldung Ganztagsschule 5. Klasse, Schj
Adobe Acrobat Dokument 78.5 KB
Download
Anmeldezeiten und wichtige Hinweise, Kla
Adobe Acrobat Dokument 120.0 KB
Download
Anmeldeunterlagen Klasse 5, Schj. 18-19.
Adobe Acrobat Dokument 217.8 KB

Neulich hinter der Schule