Lernzeit

In der 7. Stunde, der Trainingszeit wird das kooperative Lernen geübt und die Hausaufgaben des Vormittags erledigt. Das kooperative Lernen verfolgt das Ziel, dass alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam im Team oder in Kleingruppen im wechselseitigen Austausch Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben. Dabei sind alle Gruppenmitglieder gleichberechtigt am Lerngeschehen beteiligt und tragen gemeinsam Verantwortung für den Lernprozess. Hierbei werden die individuellen Voraussetzungen jedes Einzelnen berücksichtigt.

 

Die Schülerinnen und Schüler entwickeln Lernstrategien und Arbeitsweisen durch bewussten und gezielten Einsatz unterschiedlicher Techniken und Verfahren bei der Bearbeitung von Aufgaben. Sie erwerben die Fähigkeit, Lernbereiche durch geeignete methodische Instrumente selbstständig zu erschließen. Dazu zählen beispielsweise die unterschiedlichen Sozialformen (Einzel-, Partner-, Gruppenarbeit), Strategien zum problemlösenden Vorgehen, elementare Lern- und Arbeitstechniken wie z.B. Lesestrategien und Heftführung. Darüber hinaus werden elementare Gesprächs- und Kooperationstechniken eingeübt.

 

Download
GTS4p.Lernzeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.6 KB